Ticket-Informationen

Die Landesgartenschau in Bad Dürrenberg lädt unter dem Motto „Salzkristall & Blütenzauber“ ein, die Stadt mit dem Salz in der Luft neu zu entdecken:

Die Besucherinnen und Besucher werden im historischen Kurpark an der Saale romantische Gartenträume erleben, in unterschiedliche Epochen der europäischen Geschichte eintauchen und die wohltuende, heilende Salzluft genießen können. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf 178 Tage Salzkristall & Blütenzauber in Bad Dürrenberg!

Alle erworbenen Dauerkarten werden vor dem Besuch der Landesgartenschau in der Vorverkaufsstelle personalisiert. Die Verkaufsstelle für alle Eintrittskarten ist der Blumenladen im EDEKA Himmelreich.

Der Vorverkauf der Tickets startet im November 2023.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Preisliste

Der Zutritt zur Landesgartenschau ist nur mit einer gültigen Tages- oder Dauerkarte gestattet, unabhängig vom jeweiligen Tarif. Soweit ermäßigte Tages- oder Dauerkarten (Tarife*, **, ***) erworben werden, muss der Grund für die Inanspruchnahme der Ermäßigung bei Tageskarten am Tag des Besuches, bei Dauerkarten am Tag des Erwerbes (Stichtag 19.04.2024) nachgewiesen werden.

Die ermäßigte Tageskarte ist nur gültig mit dem entsprechenden amtlichen Nachweis! Der Ermäßigungsnachweis ist in Original unaufgefordert bei der Einlasskontrolle vorzuzeigen. Die Karte berechtigt zum einmaligen Eintritt auf das Gelände der Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2024. Sie ist nur am Tag des Eintritts gültig und ist nicht übertragbar. Ein Wiedereintritt wird nach dem Verlassen nicht gewährt.

Die Eintrittskarten für Kinder und Jugendliche (Eintritt frei) sind nur am Tag des Besuches an den Tageskassen bzw. am Info Point gegen Vorlage einer gültigen Eintrittskarte erhältlich.

Die Dauerkarte wird mit dem Portraitfoto, dem Namen und dem Vornamen des Kartennutzers personalisiert und ist nicht übertragbar. Ferner wird das Foto gemeinsam mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum, ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Erfüllung der Geschäftszwecke gespeichert.

Erwachsen ist wer zum Zeitpunkt des Eintrittstages bereits 18 Jahre und älter ist.

* Die ermäßigte Dauer- bzw. Tageskarte berechtigt Empfänger und Empfängerinnen von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld I und II sowie Personen ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50 zum Eintritt auf das Gelände. Alle vorgenannten Personen mit entsprechenden amtlichen Nachweisen erhalten die ermäßigte Eintrittskarte. Sofern lt. Behindertenausweis eine Begleitperson erforderlich ist, hat diese freien Eintritt.

** Junge Erwachsener ist, wer zum Zeitpunkt des Eintrittstages bereits 16 Jahre bzw. nicht älter als 25 Jahre alt ist. Mit entsprechenden amtlichen Nachweisen im Original erhalten diese das ermäßigte Ticket .“Junge Erwachsene".

*** Kinder bzw. Jugendliche mit entsprechenden amtlichen Nachweisen im Original, erhalten bis zum vollendeten 15 Lebensjahr freien Eintritt. Sie benötigen jedoch eine eigene Eintrittskarte.

**** Gruppenverband mit mindestens 20 zahlungspflichtigen Personen, Bezahlung in einer Summe und geschlossener Ersteintritt.